Squash / Badminton

Heute schon geschwitzt??

Auf unseren 8 Courts spielen Anfänger, Hobbyspieler und Profis.

Squash ist eine Rückschlag-Sportart, die mit zwei Spielern (Einzel), selten auch mit vier Spielern (Doppel), in speziellen Courts gespielt wird. Dabei werden spezielle Squashbälle und Squashschläger verwendet. Ziel des Spiels ist es, den Ball so zu schlagen, dass der Gegner ihn nicht mehr erreichen kann, bevor er zum zweiten Mal den Boden berührt.
Squash ist eines der wenigen Rückschlagspiele, bei dem die Gegner das Spielfeld gemeinsam benutzen und die Wände in das Spiel einbezogen werden, was den besonderen Reiz von Squash ausmacht.

 

Badminton

 

Don't call it "Federball"
Der Begriff Badminton wird oft fälschlicherweise mit dem Freizeitspiel Federball gleichgesetzt, das im Gegensatz zu Badminton möglichst lange Ballwechsel zum Ziel hat, während Badminton ein Wettkampfsport ist und nach festen Regeln gespielt wird.
Badminton wird auf einem Spielfeld gespielt, das dem Tennisspielfeld ähnelt, jedoch deutlich kleiner ist. Die Spieler sind wie beim Tennis durch ein Netz getrennt. Ein Badmintonschläger ist wesentlich leichter als ein Tennisschläger. Der Spielball (Federball) darf den Boden nicht berühren.