Reha Sport

Ziel der Rehasport ist die langfristige Sicherung des Rehabilitationserfolges. Rehasport soll die Leistungsfähigkeit, die Ausdauer und die Belastbarkeit des Betroffenen verbessern und kommt grundsätzlich bei jeder Behinderungsart in Betracht. Insbesondere nach schweren Erkrankungen soll der Rehabilitationssport Hilfe zur Selbsthilfe bieten, um den Krankheitsverlauf positiv zu beeinflussen, Krankheitsbeschwerden zu mindern und die Arbeitsfähigkeit wieder herzustellen.    

                                                                     

Montag 09.00 - 09.45
10.00 - 10.45
Dienstag 10.00 - 10.45

17.00 - 17.45

19.30 - 20.15

 

Mittwoch 09.00 - 09.45

18.00 - 18.45

 

Donnerstag 09.00 - 09.45
10.00 - 10.45
19.15 - 20.00

Freitag

 

09.00 - 09.45

 


Neue Termine nach Anfrage !
                                                  

Das erreichen wir zusammen mit Ihnen durch:

Gymnastik zur Verbesserung der Haltung, der Mobilisation und der Stabilisierung, dadurch erfolgt eine Schmerzreduktion und Kräftigung der Muskulatur, über Training alltäglicher motorischer Herausforderungen,
wie z. B. Gangschule auf unterschiedlichen Böden,
Training der Orientierungs-, Reaktions-und Ausdauerfähigkeit, Konzentrationsschulung und Körperwahrnehmung.

Bei Befunden wie z.B.: Arthrose, Osteoporose, Rückenschmerzen, Knie-, Hüft und Schulterprobleme, Herzerkrankungen, Bluthochdruck,  Diabetes, Adipositas, Schlaganfall.


Teilnahme am RehaSport nach Rezept

Bei Beschwerden
Wenn körperliche Beschwerden vorhanden sind, kann Ihnen Ihr Arzt eine Verordnung über Rehasport ausstellen.
Arztbesuch
Wenn Ihr Arzt den Rehasport befürwortet, stellt er Ihnen die Verordnung 56
dafür aus. Sein Heilmittelbudget wird dadurch nicht belastet.
Verordnung 56
Diese Verordnung 56 muss vor der Teilnahme am Rehasport von Ihrer Krankenkasse genehmigt werden.
Terminvereinbarung
Wenn die Verordnung durch Ihre Krankenkasse vorliegt, vereinbaren Sie ihren Gesprächstermin bei uns.

Zertifizierte Präventionskurse

Gesundheitliche Präventionskurse für das gesamte Spektrum der Gesundheitsförderung.

Ein funktionierendes Herz-Kreislauf-System und ein gesunder Bewegungsapparat sind die wichtigsten Ressourcen des Menschen. Leider gehen mit unserem heutigen Lebensstil häufig ein Mangel an Bewegung oder häufige Fehlbelastungen einher.
Das Training setzt sich aus einem Gruppentraining an unterschiedlichen Geräten und einer speziellen Gymnastik zusammen.  

 

Ziele der Präventionskurse:

Kräftigung der Muskulatur (v.a. Rückenmuskulatur, Beinmuskulatur und Tiefenmuskulatur).
Verbesserung der Kraftausdauer

Verbesserung der Beweglichkeit

Verbesserung der Koordination

Verbesserung der propriozeptiven Fähigkeiten (Sturzprophylaxe)

Aufbau von gesundheitlichem Wissen

Steigerung der körperlichen Leistungsfähigkeit

Prävention Rückenschmerzen


Gesundheit, Wohlbefinden und Lebensqualität bis ins hohe Alter sind die Ziele, die wir gemeinsam mit Ihnen erarbeiten möchten.

Unsere Kurse verfügen über die Zertifizierungskriterien der Zentralen Prüfstelle Prävention und erfüllen die Qualitätskriterien des „Leitfaden Prävention“ des GKV-Spitzenverbandes zur Umsetzung des § 20 Abs. 1 SGB V für Präventionskurse und werden von den gesetzlichen Krankenkassen bezuschusst.

 

Die gesetzlichen Krankenkassen erstatten die Teilnahmegebühr bei vollständiger Teilnahme zu 80% – 100%. Wir zeigen Ihnen, wieviel Sie von Ihre Krankenkasse erstattet bekommen (ohne Gewähr).

 

Kurstermine nach Anfrage !